Feinstaub bei einer Holzheizung

Feinstaub Holzheizung
©SyB#5309751@fotolia.com

In der heutigen Zeit möchte jeder etwas gutes für die Umwelt tun. Vor allem waren viele Menschen der Meinung, bei einer Holzheizung wäre das der Fall. Leider ist der Feinstaub einer Holzheizung jedoch mittlerweile höher als durch Autos. Doch jeder kann mit einem Feinstaubmessgerät und der richtigen Holzlagerung eine Menge für bessere Luft tun.

Denn nasses und grünes Holz verursacht unnötig Feinstaub bei der Holzheizung und vor allem verbrennt dieses in der Regel nicht so gut. Auch die Heizleistung ist bei grünem oder nassem Holz sehr gering. Vor allem entsteht dabei noch zusätzlich viel Rauch beim Verbrennen.

Regelmäßige Wartung der Holzheizung verringert Feinstaub

Zu einer ordnungsgemäßen Nutzung einer Heizung gehört auch die Wartung. Diese sollte regelmäßig durchgeführt werden, damit der Feinstaub der Holzheizung immer sehr niedrig ist. Oftmals kann dieser sogar komplett vermieden werden. Auch die Holzart ist sehr wichtig, denn bei Nadelholz ist oftmals die Rinde stark mit Schwermetallen belastet. Durch einen Holzvergaserkessel kann Feinstaub in einer Holzheizung vermieden werden, was dann auch ein Feinstaubmessgerät direkt bestätigen kann.

Denn es kommt immer darauf an welche Holzart befeuert wird, damit die beste Leistung ohne große Schadstoffe erreicht wird. Wobei eine Heizung immer noch weniger Feinstaub freigibt wie ein Kamin , auch wenn es an diesem gemütlicher ist.

Ein Feinstaubmessgerät gibt Auskunft

Damit der Feinstaub der Holzheizung auch wirklich nicht über der Norm liegt, sollte solch ein Feinstaubmessgerät unbedingt vorhanden sein. Stimmt der Feinstaubgehalt nicht, dann kann dies auch an der Heizanlage liegen. Hierbei wird dann oftmals nicht richtig geheizt und obendrauf noch Material verschwendet. So kann jeder dann feststellen ob die Anlage optimal eingestellt ist, und wenn nicht sofort reagieren.

Hier sollte dann sofort der Fachmann gerufen werden, denn die Umwelt soll darunter bestimmt nicht noch zusätzlich leiden. So kann dann auch der Feinstaub Ihrer Holzheizung in Grenzen gehalten oder sogar komplett vermieden werden. Für eine gesunde Umwelt für alle.